Hotel el Patio FreccettaNewsFreccettaArchivio News

Gruppenprogramme in Umbrien Hotel

 
7/1/2010 - by : Hotel El Patio

Ein Kochkurs an der Schokoladenschule in Umbrien Hotel Perugia wird ihnen großen Spaß machen und nebenbei können sie noch einiges lernen.

Img News

 Im Anschluss an den Besuch der grösseren Städte

Hotel el Patio  bietet einen neuen Weg, sich dem historischen und künstlerischem Schatz der Region zu nähern. Die grösseren Städte bieten Rundwege, auf denen sich ihr Kulturgut bei einer Ganztagesbesichtigung erschliessen lässt. Das umliegende Territorium bietet zudem eine reiche Auswahl kleiner Kunstschätze, die es uns ermöglichen originelle und abwechslungsreiche Programme zu entwerfen, vor allem für denjenigen, der länger in unserer Region verweilt.

Perugia:

Perugia – Corciano
Perugia – Museen von Torgiano

Perugia – Bettona – Collemancio

Perugia – Ipogeo dei Volumni (etruskische Nekropole)  – Wallfahrtskirche Madonna dei Bagni

Perugia – Abtei Montelabate – Abtei Montecorona

Assisi:

Assisi – Spello

Assisi – Burgen von Assisi – Abtei Montelabate

Assisi – Bettona – Collemancio (archäologische Ausgrabungen)

Gubbio:

Gubbio – Abtei Vallingegno – Abtei Montelabate

Gubbio – Camporeggiano – Abtei Montecorona

Gubbio – Montone

Città di Castello:

Città di Castello – Montone – Abtei Montecorona

Città di Castello – Abtei Montecorona – Abtei Montelabate

Città di Castello – Sammlung zur historischen Obstbaumkunde– Zentrum der Folklore und territorialen Traditionen

Tal von Terni:

Terni – Narni

Narni – Sacro Speco

Sacro Speco – Narni – Amelia

Amelia – Lugnano in Teverina – Avigliano

Foligno:

Foligno – Trevi

Foligno – Abtei Sassovivo – Colfiorito

Spoleto:

Spoleto – Campello Alta – Trevi

Spoleto – Kirche San Salvatore – Kirche San Ponziano – Berg Monteluco

Spoleto – Fonti del Clitunno – Tempietto

Spoleto – Abtei San Pietro in Valle – Kirche San Felice di Narco – Vallo di Nera

Todi:

Todi – Carsulae (archäologische Ausgrabungen)

Todi – Montecastello di Vibio – Wallfahrtskirche Madonna dei Bagni

Todi – Museen von Torgiano

Todi – Fossilienwald Dunarobba

Trasimeno See:

Città della Pieve – Panicale – San Feliciano

Passignano – Insel Maggiore – Castiglione del Lago

Umbrisches Tal:

Spello – Bevagna

Bevagna – Bettona – Collemancio (Archäologische Ausgrabungen)

Bevagna – Montefalco

Montefalco – Trevi

Önogastronomie

Nicht nur Kunst. Eine Reise nach Umbrien wird auch zum Treffen mit berühmten Protagonisten der önogastronomischen Produktion der Region, sowie sich die Möglichkeit bietet, Neues zu schmecken und jahrhunderte alte Traditionen zu entdecken.

So können wir die kunsthistorischen Rundfahrten mit Besuchen auf landwirtschaftlichen Gütern,in Ölmühlen und Weinkellereien mit anschliessenden Kostproben bereichern.

Diese Kombinationsmöglichkeit bietet sich an den folgenden Orten an:

Trasimeno See (Ölmühle; Weinkeller; landwirtschaftlicher Betrieb)

Perugia (Weinkeller)

Assisi (Ölmühle)

Spello (Ölmühle)

Montefalco – Bevagna (Weinkeller; Ölmühle)

Orvieto (Weinkeller)

Gubbio (Kostprobe des berühmten Trüffels und typischer landwirtschaftlicher Produkte)

Spoleto (Kostprobe der typischen gastronomischen Erzeugnisse; landwirtschaftlicher Betrieb)

Norcia – Valnerina (Trüffel-Kostprobe sowie anderer typischer gastronomischer Produkte)

Torgiano – Bettona (Weinproben)

Eine Schokoladenschule in Perugia

Gruppen die im Hotel wohnen haben die Mòglichkeit an Kursen der Schokoladeschule in Perugia teilnehmen. Alle die eine Leidenschaft fuer Schokolade haben sind hier genau richtig. Die Schule und das Museum befindet sich nur 5 Minuten vom Hotel entfernt.

Am Anfang des Kurses werden einige Produkte probiert.

Die Kurse kònnen auf die Gruppen abgestimmt werden.

Der Kurs "Master del Cioccolato" dauert 4 Stunden.

"I baci Perugina" kreiere deine eigene Schokolade, dieser dauert 3 Stunden

Bei allen Kursen sollen mind.14 Personen teilnehmen und max. 29 Personen, es sollte 10 Tage im voraus bezahlt werden.

Natur – Trekking – Kultur

Wir bieten ein breites Spektrum an Exkursionen in die Natur, deren Dauer und Schwierigkeitsgrad je nach Bedarf veränderbar sind und bei denen wir den Besuch kleinerer Dörfer, antiker Abteien, historischer Wohnsitze, Ölmühlen und Weinkellereien je nach Wunsch einschliessen.

Tour bei Perugia

Abtei Montelabate (Spaziergang auf dem dazugehörigen Landgut), Montone, Abtei Montecorona.

Tour bei Città di Castello

Kurzer Spaziergang beim Pflanzenkunde Museum (Obstbäumekunde), Città di Castello.

Tour am Trasimeno See

Castel Rigone, Trecine, Edicola delle Guardie, Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes (Halbtagstour)

Passignano, Historische Orte der Schlacht am Trasimeno See, Villa Pischiello, landwirtschaftlicher Betrieb (Ganztagstour)

Tour bei Gubbio

Berg Cucco

Val di Ranco, Fonte Acqua Fredda, Grotta, Berg Cucco.

Gubbio und Berg Ingino

Tour bei Gualdo Tadino

Valsorda und Serrasanta. Im Anschluss Besichtigung der Rocca Flea (Befestigungsanlage und Museum). Einen Abschnitt des Sentiero Italia.

Tour bei Assisi

Berg Subasio, Einsiedelei der Carceri

Ring von Collepino.

Assisi-Spello. Abgekürzte Version. Besuch der Einsiedelei der Carceri und Aufbruch vom Rifuggio degli Stazzi nach Spello, über die Hügelkuppe und vorbei an den Mortari.

Assisi, Eremitage Carceri, Sasso Piano mit fantastischer Aussicht aufs Umbrische Tal.

Tour durch das Umbrische Tal

Bettona, Collemancio, etruskische Mauern und Besuch der Archäologischen Ausgrabungen von Urvinum Urtense

Hügel des Sagrantino, Von der Burg von Fabbri nach Montefalco mit Weinprobe in einer Weinkellerei

Hügel des Sagrantino, Von Bevagna nach Cantalupo bis nach Montefalco mit Weinprobe im Weinkeller

Tour bei Orvieto

Bolsena, Orvieto.

Orvieto und der Stadtfelsen

Tour bei Spoleto

Trevi: der Weg der Oliven:

Besichtigung von Trevi, Weiterfahrt nach Campello Alto und Spaziergang nach Poreta. Besuch des Olivenöl Museums. Poreta.

Berg Monteluco, Rundgang der Condotti, Kirche San Salvatore, Kirche San Ponziano.

Berg Monteluco, die Einsiedeleien des Monteluco, Franziskanisches Heiligtum, Turmbrücke (1. Variante : über die Turmbrücke in die Stadt Spoleto und Besichtigung dieser; 2. Variante: über die Turmbrücke zu den romanischen Kirchen San Salvatore und S. Ponziano).

Aufbruch von der Bergspitze des Monteluco oder von der Turmbrücke , Leporelle, Castel Monte, Schioppo, Puntiggia, Ceselli.

Spoleto. Auf den Spuren der alten Zugverbindung. Sant’Anatolia und der Bahnhof, Abtei San Felice di Narco. Mit Besuch von Vallo di Nera.

Frentillo, Abtei San Pietro in Valle oder Scheggino, Abtei San Pietro in Valle.

Spoleto, Kirche San Salvatore, Kirche San Ponziano, Eggi

Tour bei Norcia und den Sibillinischen Bergen

Norcia, Castelluccio, Pian Grande, Trekkingtouren beim Berg Vettore

Abtei S.Eutizio, Val Castoriana, Felde

Tour bei Narni

Narni, Wasserleitung der Formina

Touren nach Thema

Umbrien lässt sich auf vielerlei Wegen erschliessen, so zum Beispiel auf den Spuren grosser künstlerischer Persönlichkeiten, oder wertvoller architektonischer Zeitzeugnisse, sowie überraschender archäologischer Spuren der Antike.

Unsere Vorschläge:

Architektur:

Benediktinische Abteien des Neratals

Renaissance im Umbrischen Tal

Die Romanik im Umbrischen Tal

Burgen von Assisi

Die Benediktiner im Oberen Tiber Tal

Malerei:

Luca Signorelli im Oberen Tiber Tal

Perugino zwischen Città della Pieve und den Hügeln des Trasimeno Sees

Piero della Francesca zwischen Umbrien und den Marken

Raffaello zwischen Umbrien und den Marken

Archäologie:

Assisi – Spello

Spoleto – Via Flaminia

Todi – Orvieto

Carsulae – Via Flaminia

Terni – Narni

Amelia – Otricoli

Feste und Veranstaltungen

Jahrhundertealte Traditionen werden in Volksfesten zum Leben erweckt, das Mittelalter wahrheitsgetreu in historischen Szenen nachgebildet. Um sich in ein lebendiges Umbrien zu vertiefen und mitreissen zu lassen, bieten die folgenden Veranstaltungen eine intesive sowie originelle Möglichkeit.

Calendimaggio in Assisi (Anfang Mai)

Ceri in Gubbio (15.Mai)

Processione del Cristo Morto in Gubbio (Karfreitag)

Venerdì Santo in Assisi (Karfreitag)

Corpus Domini ni Orvieto (Frohnleichnam)

Infiorata in Spello (Frohnleichnam)

Mercato delle Gaite in Bevagna (lette 10 Juni Tage)

Umbria Jazz (erste Juli-Hälfte)

Processione del Lume – Corteo Storico in Corciano ( 14 – 15 August)

Palio del Terzieri in Città della Pieve ( August )

Quintana in Foligno (Juli und September)

Festa del Bosco in Montone (November)

Mostra dei presepi napoletani in Città di Castello (Adventszeit)

Sagra della Castagna in Morra (Kastanienzeit)

Kunst und Handwerk

Ein weiterer Gesichtspunkt, der uns die umbrischen Städte, ihre Einwohner und ihr jahrhundertaltes Wissen näherbringt. Hotel el Patio bietet an, Künstler und Handwerker zu treffen und ihre Werkstätten zu besichtigen.

Spoleto (Tischlerhandwerk)

Orvieto (Holzarbeiten)

Città di Castello (Umbrische Tücher)

Torgiano (Goldschmiedewerkstatt)

Todi (Restaurierung und Holzeinlegearbeiten)

Assisi (Geigenbauer und Olivenholzarbeiten)

Perugia (Weberei; Kunstgläser; Geigenbauer)

Deruta (Keramik)

Gubbio (Keramik)

Der Kurs erfolgt in einem Keramikmuseum von Deruta und dauert ca. 3 Stunden.

Keramiker fuer einen Tag, eine sehr tolle Erfahrung, welche ihnen eine kreative Erfahrung bringt.

Der Kursleiter fuehrt die Gàste durch alle Phasen der Keramik: Analyse und Auswahl des Materials, Entwurf, und schliesslich das Bild.

Am Ende des Kurses nehmen sie ihre selbstgemachte Arbeit mit nachhause.

Auf den Spuren der Religion

Mystisches Umbrien: Besuch der Orte an denen die grossen Mystiker Umbriens lebten.

Franziskanischer Rundweg: Assisi und der Berg Subasio - Abtei Vallingegno – Gubbio – Valle Umbra – Monteluco – Sacro Speco bei Narni.

Benediktinischer Rundweg: Abtei Montecorona – Abtei Montelabate – San Pietro in Perugia – Abtei Sassovivo – Kirchen San Salvatore und San Pietro in Spoleto –Abtei Sant'Eutizio – Kirche San Felice di Narco – Abtei San Pietro in Valle – Abtei San Cassiano bei Narni.

VESPATOUREN 

Im richtigen Tempo und ohne Ehrgeiz durch die intakte Natur dieser Region fahren: das ist Genussreisen pur. Kunst, Kultur und schöne Landschaften abseits der „touristischen Trampelpfade“ entdecken, sich in direktem Kontakt mit der Natur durch grüne Hügel schlängeln und alles mit allen Sinnen aufnehmen, das ist VESPA, das italienische Lebensgefühl, der Mythos, der die schönsten Eigenschaften Italiens, wie etwa die schöne Landschaft, das gute Wetter, die Kunstschätze, Gastfreundschaft, Design, gutes Essen und Trinken vereint. Die Vespa ist das ideale Fortbewegungsmittel um diese Region „slow“ Erkunden und das oft hektische Alltagstempo für eine Weile ablegen zu können.

Wann kommen Sie und erfahren Umbrien auf einer meiner Vespas?

..hier erfahren Sie noch mehr über mich und meine Vespaleidenschaft

 

 

 

 

 

Vespa-Tour in Umbrien Italien
Vespa-Tour in Umbrien Italien
Buchen Sie Ihren nächsten Urlaub in der Gesellschaft einer gut geformten Vespa, entdecken Sie...
Kinder Gratis in Italien, Perugia - Umbrien
Kinder Gratis in Italien, Perugia - Umbrien
Kinder und Jugendliche bis zum 14. Lebensjahr sind im Hotel El Patio gratis. Schauen Sie sich...
Die Toskana und Umbrien - eine bezaubernde Gegend
Die Toskana und Umbrien - eine bezaubernde Gegend
Entdecken Sie die zahlreichen Angebote, die Hotel El Patio für seine Gäste vorbereitet hat...
Gruppenprogramme in Umbrien Hotel
Gruppenprogramme in Umbrien Hotel
Ein Kochkurs an der Schokoladenschule in Umbrien Hotel Perugia wird ihnen großen Spaß machen...